Archiv für Dezember 2012

Freie Sicht auf den letzten Baum (Teil 21)

Vieles ist noch offen. Doch eines steht fest: Es ist das letzte Weihnachtsfest dieser Art in diesem Dorf. Binnen Jahresfrist wird in Schulenburg-Nord nicht mehr viel so sein wie Ende Dezember 2012. Deshalb gibt es in diesem Blog ausnahmsweise schon an einem Montag eine neue Folge. Mit Anna Kuss geht es im Januar weiter. Eigentlich […]

Alt und grau – Ja. Schusselig? Nie! (Teil 20)

Eine Küche in Schulenburg-Süd. Eine Herdplatte leuchtet unter Glaskeramik glühend rot. Kein Topf zu sehen. Ein kurzer Anflug von Panik: Frau Kuss?! Der Herd! Die Antwort: Eine ärgerliche Stirnfalte, zwei in die Hüfte gestemmte Fäuste. Ja! Kaputt ist sie! Der Monteur kommt am Freitag! Anna Kuss mag 87 Jahre alt sein. Auch das Herz könnte […]

Eine Heimat, kein Ersatz (Teil 19)

„Nö. Diese Woche geht das gar nicht.“ Das Stimmchen am Telefon mag dünn klingen, es kennt kein Erbarmen. Sich mit Anna Kuss zu verabreden ist nicht so einfach. Anna Kuss hat Termine. Zum Kartenspielen. Für die regelmäßige Runde auf den Friedhof – und nach Schulenburg-Nord. Anna Kuss ist Jahrgang 1925, ihr Elternhaus war das erste, […]

Menschen, Titel, Sensationen (Teil 18)

Es gibt Titel, die sind Gold wert. Es gibt solche, die sind einfach nur kurios. Und es gibt Orte, die ziehen sie allesamt an. Orte, Personen, Vereine – man kann einfach auch sagen: der NJK, der Staat im Staate Schulenburg-Nord. Als wäre dieses Dorf zwischen den Bahnen nicht schon bemerkenswert genug. Wenn es Klaus-Dieter Freimann […]